Evangelisch-Freikirchlich - Was heißt das?

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Pulheim
Unser Kirchengemeinde gehört dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinde in Deutschland an. Wir stehen in der Tradition der protestantischen Kirchen, die mit Martin Luther und den anderen Reformatoren ihren Anfang nahmen. Für uns ist das Evangelium die Gute Nachricht von der Rettung durch Jesus Christus. Es ist die Grundlage unseres Glaubens und der Inhalt der Verkündigung, die Richtschnur für Leben und Lehre.

Freikirchlich
Niemand wird in unsere Kirche ''hineingeboren''. Nicht die Eltern bestimmen, ob er oder sie Christ wird. Jeder darf sich freiwillig entscheiden, Christ zu werden und sich taufen zu lassen. Wir sind unabhängig vom Staat. Wir leben nicht von der Kirchensteuer, sondern von freiwilligen Spenden unserer Mitglieder. Wir sind als Ortsgemeinde autonom. Die Art und Weise, wie wir Gottesdienste feiern und wie wir uns organisieren, wird uns nicht von einer übergeordneten Kirchenleitung vorgegeben.

Gemeinde
Wir halten die Gemeinschaft mit anderen gläubigen Christen für lebensnotwendig für ein Leben als Christ.

Baptisten
Wir taufen Menschen, die an Jesus Christus glauben und sich persönlich für die Taufe entschieden haben. Wir taufen sie durch Untertauchen (griech. baptizein), wie es auch in der ersten christlichen Kirche praktiziert wurde.

Unsere Verbindungen zu anderen Kirchen